Fröhliches Ausmessen

Da die meisten Teilnehmer wie üblich massgeschneiderte Kostüme bekommen (ca. 300 Stück!), werden von jedem Teilnehmer die Körpermaße genommen. Normalerweise sollte das nächste Woche passieren, da aber einige Klassen auf Klassenfahrt sind, wurden heute schon mal einige Schüler – im Film: die 9.3 von Frau Werde und die 6.4 von Frau Dressler – ausgemessen. Einige Mädchen aus der Oberstufe assistierten den Profis, Frau Bokelmann und Frau Busse. Von jedem Teilnehmer wurde auch noch ein Foto mit Namen und Rolle gemacht, damit auch wirklich alles stimmt, wenn in den Ferien das Kostüme-Nähen beginnt.

Diese Kostümwerkstatt findet in der Schule statt – wer Lust hat, daran teilzunehmen, kann sich hier:

kontakt@kunstprofil-gso.de

oder im Sekretariat der Schule melden.

Freundlicherweise sagt am Ende Dewi etwas über ihre Aufgabe im Stück. Danke für das nette Interview!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.