Mit Tafelbild und allem

So bereitet sich die Klasse 7.3 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Erwerth auf die Geschichte vor:

“Wir haben erst über die Lebensbedingungen vor ca.100 Jahren in Osteuropa (die jüdische Bevölkerung eingeschlossen) gesprochen bzw. diese in einer Mindmap gesammelt, danach haben die Schüler Personen in ihrer Alltagskleidung, bzw.Festtagskleidung auf dem Dorf oder in der Stadt sowie Unterschiede zwischen armer und reicher Bevölkerung gezeichnet. Auf dem Flur haben sich die Schüler überlegt, wie Volkstänze bzw.Reigen zu traditioneller Musik ausgesehen haben. Dabei haben sie russische, türkische und griechische Musik gewählt, die sie von z.B. Hochzeiten kannten und selbst erdachte Tänze einstudiert.”

Text: Frau Erwerth.

erwerths5 erwerths7 erwerths6erwerths3 erwerths2 erwerths1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.