Fast fertig

aber nur fast: Die Hocker sind jetzt immerhin auf alt getrimmt, die Zylinder (fast) alle vergoldet, die Soldatenmützen kaschiert und (fast) bemalt, die Geistermasken mit Leuchtfarbe bemalt und die dreieckigen Podest aus der JVA auch (fast) alle da. Wieviel Mühe und Aufwand hinter der Produktion steht, sieht man den fertigen Stücken nicht an, was ja auch Sinn der Sache ist. Aber zB an dem Kaschieren der Papphüte (Bekleben mit kleinen Packpapierstückchen) waren mehrere Kurse, Klassen, Praktikanten, Damen aus dem Mütterzentrum seit Wochen beteiligt. Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Und das letzte Bild zeigt noch Wörterbücher, die zu Gebetsbüchern der Mendel-Schüler umgearbeitet werden (fast) fertig!

Fotos: Kira und Rebekka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.