im Regen

Die Generalprobe hatte Super-Wetter, bei der Premiere ging gerade noch mal der Regen vorbei, aber gestern hat´s geregnet – tat aber dem Stück und der allgemeinen Stimmung überhaupt keinen Abbruch. In der Abschiedsszene am Ende des ersten Teils pladderte der Regen so laut auf das Zeltdach, dass das Geräusch wie bestellt zur traurigen Stimmung passte. Zum Schluss war es gottseidank wieder trocken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.