Verlass deinen Sohn nicht!

In ihrer Ratlosigkeit und Verzweiflung (und weil ihr Ehemann keine grosse Hilfe ist) wendet sich Deborah an den Rabbi und bittet um Rat. Der Chor flüstert „Verlass deinen Sohn nicht!“ und das Orchester spielt die „Ouvertüre über hebräische Themen“ von Sergej Prokofjew. Der Rabbi wird von Sarah gespielt – eine ihrer drei Rollen. Vom Abgang als Doktor bis zum Auftritt als Rabbi gab es mal gerade eine gute Minute Zeit zum Umziehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.