Interview mit Christin Bokelmann

Christin Bokelmann ist Kostümbilderin und eine feste Grösse bei fast allen Stadtteilopern, die sie mmer  mit Sachverstand und Einsatz begleitet hat. Und wenn ich einmal korrigieren darf (Lehrer tun das andauernd, Entschuldigung Frau Bokelmann) – Faust zwei war nicht das erste Projekt mit der Kammerphilharmonie und der GSO – vor Faust 2 gab es sozusagen eine Stadtteiloper “0” – das Ballet “Dance For Life” mit Royston Maldoom als Choreografen. Und der erste Dialog zwischen dem Kunstlehrer und Christin Bokelmann war: “Oh, sind Sie die Schneiderin?” – “Nein ich bin die Kostümdesignerin!” – der Beginn einer wunderbaren Zusammenarbeit…

das Interview führte Lea aus dem GK Kunst im 11. Jg.

Den zweiten Teil des Interviews finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.