Mail aus Berlin…

von Montag Abend, 5. Dezember:

Liebe Freunde und Kollegen, liebe Unterstützer und Helfer,

wir freuen uns sehr, dass das Zukunftslabor mit dem Deutschen Engagementpreis in der Kategorie „Grenzen überwinden“ ausgezeichnet wurde. Heute Abend konnten wir im Deutschen Theater in Berlin den Preis in euer aller Namen entgegen nehmen – denn selbstverständlich geht dies nur stellvertretend für eine Vielzahl von Menschen, die mit ihrem Engagement unsere Projekte möglich und vor allem einmalig machen.

Im Besonderen gilt der Dank euch allen als Beteiligte der letzten Stadtteil-Oper. Die Produktion „Sehnsucht nach Isfahan“ wurde im Wettbewerb „Demokratisch Handeln“ bereits ausgezeichnet, nach der initiativen Bewerbung von Jasmin Pervez mit Unterstützung von Wolfgang Russek und natürlich der Schulleitung. Auch dank dieser Bewerbung sind wir in der Endrunde gelandet und dann in der Kategorie „Grenzen überwinden“ für die Arbeit im Zukunftslabor ausgezeichnet worden.

In diesem Sinne: noch einmal herzlichsten Dank, es ist eine große Freude!

Lea und Lieske im Namen des ganzen Teams.

Über die Verleihung dieses Preises wird auf vielen Presse-Seiten berichtet,

u. a. bei Radio Bremen online, im Weserkurier und auf facebook

Foto: Facebookseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.