Patenschaften – ein Erfolgsmodell

Von Anfang der Kooperation Kammerphilharmonie – GSo gab es – sozusagen nebenher, neben den “grossen” Projekten – auch das Engagement einzelner Musiker mit der einen oder anderen Klasse – “Patenschaften”. Hier ein tolles Beispiel, wie zwei Musikerinnen – Juliane Bruckmann (Kontrabass) und Constanze Glander (Violine). mit der Theaterklasse 6.3 und der Bläserklasse 6.1 einen Teil des Schattenthaters “Schattenwelten” mit entwickelten und gestalteten. Der Film auf Youtube ist von Matthias Sabelhaus.

zum Film:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.