Archiv für den Tag: 3. Mai 2019

Requisite: Laternen mit Gruselfiguren

Auch die Klasse 6.4 von Frau Spiess erschien fast vollständig zum Projekttag. Unter der Anleitung des Bühnenbildners Stefan Berthold wurden der Bau von Laternen mit gruseligen Figuren erprobt. Diese Laternen werden später von einer anderen Klasse mit Beleuchtung ausgestattet und in der Oper an verschiedenen Stellen verwendet werden. Die Arbeit an diesen Silhouetten-Laternen wird dann auch im regulären Kunstunterricht weitergehen.

 

“Alte” Bekannte

Die Klasse 7.2 von Frau Widmer (Klasse mit Kunstprofil und Streicher) war auch beim letzten Male und beim Club 443Hz dabei, ebenso einige Schülerinnen aus der 9.4 von Herrn Scheideler (Kunst und Streicher). Man kannte sich also. So ging hier die Chor-Arbeit mit der Dirigentin Barbara Rucha (am Klavier) und der Stimmbildnerin Inka Neus in konzentriert und aufgeräumter Stimmung voran.

Arbeiten mit Libretto

…auch heute – am Freitag – war der Wasserschaden noch nicht behoben, lediglich das Loch vor der Schule war tiefer und grösser geworden. Aber auch heute gelang es – teilweise über Whatsapp-Gruppen der Eltern – mehrere Klassen zusammenzutrommeln. Teilweise kannte man sich ja schon: Die vier Mädchen waren schon bei Menuhims Reise dabei – als irische Gang. Und da das Libretto fertig ist, wurde schon mit den echten Texten geübt.